Gewerkschaftliche Bildungsarbeit - IG METALL - Leseprobe

11 10 Inhalt 3. Arbeit 4.0 – Transformationsprozesse gestalten – Kompetenzen weiterentwickeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 188 Detlef Gerst Arbeit 4.0 – den Transformationsprozess gestalten . . . . . . . . . . . . . 189 Fritz Janitz/Jochen Schroth Mehr Betriebspolitik wagen: Mit »Arbeit und Innovation« die digitale Zukunft gestalten . . . . . 204 Irene Heyer/Melissa Reuter Lernfabriken – neue Lernorte für Arbeiten 4.0 . . . . . . . . . . . . . . . . . 217 Raphael Menez Industrie 4.0 – Qualifizierung und Prozessbegleitung . . . . . . . . . . 226 »Wir fühlen uns jetzt gut gewappnet« – ein Interviewmit Birol Koca und Cosmin Sirbu . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 234 Lutz Seele/Julian Wenz Agiles Arbeiten – eine neue Herausforderung für Betriebsräte . . . 242 Sebastian Pieper/Gerd Schaible Mobil Arbeiten und die Interessen der Beschäftigten wahren . . . . 251 Annette Engelfried/Wolfgang Kötter Gemeinsame Strategiebildung im Technologiekonzern . . . . . . . . . 257 »Transformation müssen wir positiv nach vorne denken« – ein Interviewmit Birgit Steinborn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 265 Benjamin Hornung Begleitende Bildungsarbeit für das Projekt it’s OWL-Arbeit 4.0 . . 270 4. Leitungskompetenzen – Personalentwicklung – Wissenstransfer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 280 Simone Hocke/Gerd Hof Die Betriebsratsarbeit durch Personalentwicklung und Wissenstransfer professionalisieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 281 Über Qualifizierung und Bildungsarbeit in Zeiten der Digitalisierung – ein Interviewmit Michael Brecht . . . . . . . . . 288 Inhalt Alexander Paquée/Dirk Reiche/Ralf Schamel Leitbild – gemeinsamer Nenner in der Vielfalt . . . . . . . . . . . . . . . . . 111 »Wir haben den besten Wahlkampf der BMW-Geschichte geführt« – ein Interviewmit Alexander Farrenkopf . . . . . . . . . 119 Matthias Ebenau/Frank Steininger Der Metall- und Elektro-Tarif 2018 – flexible Arbeitszeiten durchsetzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 124 Sepp Hofstetter Wie werden neue Betriebsräte nach einer Betriebsratsgründung am besten qualifiziert? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 132 Ein Gespräch über berechtigte Ängste von Beschäftigten und ehrgeizige Ziele eines BoB-Projektes – ein Interview mit Petra Brosowski . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 140 Gebhard Schwägerl/Torsten Weber EDV, IT und Datenschutz haben Hochkonjunktur in der Betriebsratsarbeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144 Kati Köhler/Wolfgang Rasten Tarifbindung durchsetzen: Qualifizierung und Umsetzung gehören untrennbar zusammen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 150 Susanne Kim/Jan Otto Erschließungsmethoden für die Kompetenzentwicklung nutzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 157 Anja Diegmüller/Stephanie Laux Frauen im Betrieb: Fit für die gewerkschaftliche Interessenvertretung . . . . . . . . . . . . . 168 Stephanie Schmoliner Küstenfrauen ahoi – auf neuen Wegen zur Frauenbildungsarbeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 174 Diana Alt/Michael Hecker Prozessbegleitende Qualifizierung für JAV-Gremien . . . . . . . . . . . . 182

RkJQdWJsaXNoZXIy MjcyMTM=